Gesundheit ist ein sehr hohes Gut und die Menschen sollten alles dafür tun, dass möglichst viele Krankheiten vermieden werden. Damit Krankheiten keine Chance haben, können die Leute eine Menge für das eigene Wohlbefinden tun.

Vitamine

Vitamine und Spurenelemente versorgen den Körper mit wichtigen Nährstoffen. Eine Unterversorgung kann zu schweren gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen und in einigen Fällen kann nur noch der Arzt helfen. Besonders Personen, welche eine Diätkur durchführen, sind gefährdet. Das Immunsystem wird durch Vitaminmangel geschwächt und dadurch wird ein riesiges Tor geöffnet, wodurch die Krankheitserreger leichter in den Körper gelangen können. Wichtig zu wissen ist, Vitamine können im Körper nicht gespeichert werden. Deshalb ist es für ein gesundes Leben notwendig, dass täglich Obst und Gemüse zu sich genommen wird.

Die Erkältung

Ein weiterer Punkt, um Krankheiten abzuwehren, ist die Abhärtung des Körpers. Sehr gut geeignet ist der Gang in eine Sauna, denn durch die wechselnde Wärmeeinwirkung kommt der Mensch später mit den verschiedenen Wetterbedingungen besser zurecht, welche im Herbst und im Frühling herrschen. Ausserdem wird die Durchblutung angeregt. Wer das Geld für eine Sauna nicht ausgeben möchte, kann sich auch zu Hause unter die Dusche stellen und den Wasserhahn abwechselnd auf warm und kaltstellen. Diese Massnahmen verhindern in erster Linie Erkältungskrankheiten. Gegen die gefährliche Influenza bieten Wechselbäder keinen Schutz, in diesem Fall hilft nur eine vorbeugende Impfung. Besonders ältere Personen oder Leute mit Atemwegserkrankungen sollten sich in den Monaten Oktober oder November impfen lassen

Sport

Um die eigene Gesundheit zu erhalten, muss der Körper auch gefordert werden. Die beste Möglichkeit sind sportliche Aktivitäten. Verbunden mit einer gesunden Ernährung und ausreichend Sport wird viel dafür getan, damit der Mensch sehr lange fit bleibt. Durch Bewegung werden die Muskeln gestärkt, was dazu führt, dass die Gelenke weniger belastet werden. Dadurch können Schmerzen in diesen Bereichen verhindert werden. Welche Sportart ausgeübt wird, ist eigentlich egal, die Hauptsache ist, es ist eine Regelmässigkeit zu erkennen. Für die Freizeitsportler bieten sich Rennen, Radfahren oder Schwimmen an. Es muss nicht gleich an die Höchstgrenze gegangen werden. Regelmässige Bewegung können einen Herzinfarkt und Kreislaufbeschwerden verhindern.

Einige Mediziner vertreten die Meinung, dass durch besseres Verstehen der Krankheiten wirksame Gegenmittel geschaffen werden können. Jeder Patient bekommt seine massgeschneiderte Therapie, wo mit den wirksamsten Medikamenten gearbeitet wird. Heute wissen die Experten, dass sich hinter einer bestimmten Krankheit mehrere Unterformen verbergen. Wird das System verstanden, so werden die Menschen in der Zukunft nie mehr krank. Im Moment müssen wir uns noch mit den heutigen Möglichkeiten begnügen.

Bildquelle: i-sam.ch